Die Vereinssportseiten für Hof [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Eishockey: (ERC Selb e.V.)
 
VER-Junioren blamieren sich

VER Selb Junioren – EV Landsberg 2000 Junioren 3:11(1:5/1:3/1:3)

In ihrem 4. Heimspiel kamen die Vorwerkcracks zu ihrer 3. Heimniederlage. Die Hausherren in der Hutschenreuther-Eissporthalle konnten nur im letzten Drittel etwas mit den Gästen Mithalten, weil diese um 3 Gänge zurückgeschaltet hatten.

Selb: Kümpel, ab 31. Minute Wohn – Roos, Heinzmann, Bauer, Fischer, Rupprecht – Hilbig, Friedel, Siegeris, Schade, Winterstein, Berning, Scholz, Heinritz, Herrmann Schiedsrichter: Frau Leonard, Herr Jaworin (Beide Haßfurt) Tore für Selb: Siegeris 2, Berning Strafen: Selb: 14, Landsberg: 16

Die Gäste, die mit 4 Over-Age-Spielern antraten, benötigten nur 50 Sekunden, um den 1. Treffer zu markieren. Bis zur 13. Spielminute schraubten sie das Ergebnis auf 0:5 hoch – aus Sicht der VER-Junioren. Erst 3 Minuten vor Ende des ersten Drittels startete Kapitän Siegeris in Überzahl einen Alleingang über das ganze Spielfeld und netzte zum 1:5 Pausenstand ein. Der zweite Durchgang glich dem ersten wie ein Zwilling. Sahen die 75 Zuschauer im ersten Durchgang insgesamt 4 Torschüsse, so konnten sie im zweiten Drittel auch nur 4 Schüsse auf das Gästetor bewundern. Einen davon verwandelte Kapitän Siegeris auf Vorlage des eingewechselten Goalie Wohn zum 2:8. Den Hochfranken fehlte jegliche Bindung zum Spiel. Vor allem das Spiel ohne Scheibe wurde sträflich vernachlässigt. Wenn nach dem Zuspiel erst starten muß, ist man immer nicht so schnell wie der Gegner, der immer in Bewegung ist. Auch an Schnelligkeit waren die Oberbayern den Porzellanstädtern weit überlegen. Im letzten Drittel konnten die VER’ler doch etwas besser mithalten, weil die Gäste nur noch im Schongang spielten. Nach dem 2:10 gelang Berning noch ein Glücksschuß zur Resultatsverbesserung, doch Landsberg 2000 stellte postwendend den alten Abstand wieder her. Der Endstand von 3:11 geht auch in dieser Höhe voll in Ordnung.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 4273 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 10.11.2004, 15:28 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5503 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 13.12. (ERC Selb e.V.)
Sehr geehrte Damen und Herren,
- 02.12. (ERC Selb e.V.)
JUNIOREN FINDEN ZUR ALTER FORM ZURÜCK !
- 29.11. (ERC Selb e.V.)
VER Selb geht neue Wege ....und seit vergangener Woche ist es nun auch vertraglich fixiert
- 15.11. (ERC Selb e.V.)
Der VER Selb ist weiterhin unangefochtener Tabellenführer in der Bezirksliga Ost
- 15.11. (ERC Selb e.V.)
Der VER Selb ist weiterhin auf Beutezug in der Bezirksliga Ost.
- 15.11. (ERC Selb e.V.)
VER Junioren verbessert – dennoch knapp verloren
- 10.11. (ERC Selb e.V.)
"Spitzenspiel"zwischen dem ERV Schweinfurt und dem VER Selb
- 08.11. (ERC Selb e.V.)
VER Selb steht in der 2. Runde des Bayernkrug 2004 und trifft nun auf den ECDC Memmingen (Landesliga West).
  Gewinnspiel
In welcher Disziplin läuft das Pferd eine Traverse?
Beim Pferderennen
Beim modernen Fünfkampf
Beim Springreiten
Bei der Dressur
  Das Aktuelle Zitat
Heribert Faßbender
Den Schiedsrichter, den sollte man zurück in die Pampa schicken!
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018